Die Arbeiter, die Libby Vermiculit Erz ausgesetzt haben hohe Rate der Brustwand Anomalien

    Mehr als ein Viertel der untersuchten Arbeiter an einem Ohio Produktionsstätte historisch mit asbesthaltigen Vermiculiterzes ausgesetzt zeigten Anzeichen einer Vernarbung der Brustwandverkleidungwurde eine Studie von Forschern an der University of Cincinnati .

    Die Forscher untersuchten den letzten Brustradiographien von 236 Menschen, die in einem Werk in Marysville , Ohio gearbeitet , dass bis 1980 verwendet Vermiculiterzes in Libby, Mont . , Die Asbestfasern enthalten abgebaut.

    Von den 236 Arbeitern untersucht , 62 ( 26,3 Prozent ) zeigte Pleuraplaques oder Vernarbung der Brustwand Futter. Das Auftreten war so hoch wie 44,1 Prozent Arbeiter mit dem größten und schwersten Einwirkung der Vermiculiterz . Der Anteil der Arbeitnehmer mit Pleuraplaques betrug 5,1 Prozent bei den Patienten mit den niedrigsten Niveaus der Exposition.

    Pleuraplaques werden in der Regel als Marker der vorherigen Exposition gegenüber Asbestfasern . Aufgrund der vorherigen Asbest besteht ein potentiell erhöhtes Risiko für andere asbestbedingte Veränderungen der Lunge , einschließlich Narbengewebe in der Lunge und bestimmte Arten von Krebs, wie Mesotheliom .

    Vorläufige Ergebnisse der Studie wurden in San Diego 24. Mai 2005 vorgestellt , auf der jährlichen Internationalen Konferenz der American Thoracic Society .

    "Unsere Studie zeigt, dass die kumulative Exposition gegenüber Vermiculit von Libby ist mit einem deutlichen Anstieg der pleuralen Veränderungen verbunden ", sagte Studienleiter James Lockey , MD, Professor für Arbeits- und Lungenheilkunde an der Universität von Cincinnati College of Medicine.

    " Es ist eindeutig eine Beziehung mit zunehmender Exposition , aber die Pleura Änderungen wurden auch in den Niedrig exponierten Arbeitern gesehen", sagte Co-Autor Amy Rohs , MD, ein Kerl in der beruflichen und Lungenheilkunde an der Universität von Cincinnati.

    Über 0,2 Prozent der Gesamtbevölkerung mit minimalem Geschichte der Exposition gegenüber Gefährdungen der Atemwege Anzeichen von Pleuraplaques , bemerkte Dr. Lockey . "Ich war am deutlichen Anstieg der Gesamt Pleura Änderungen in dieser arbeitenden Bevölkerung von 2 Prozent im Jahr 1980 auf 26 Prozent , auf der Grundlage dieser vorläufigen Ergebnisse überrascht", fügte er hinzu.

    " Die öffentliche Gesundheit Auswirkungen dieser vorläufigen Ergebnisse sind im Hinblick auf die nationale Verteilung der Libby Vermiculiterzes wichtig", schlossen die Autoren .

    Bis 1990 mehr als 200 Standorten im ganzen Land erhaltene Bestellungen aus Vermiculit vom Libby Mine .

    Vermiculit ist ein Gruppe von Mineralien mit einem flockigen , glimmerartigen Struktur . Vermiculit Erz von Libby wurde gezeigt, dass ein hohes Maß an Asbest, das hätte werden können und in der Luft eingeatmet , wenn bei der Herstellung verwendet werden, enthalten . Vermiculit ist weit verbreitet in einer Vielzahl von Anwendungen , einschließlich Isolierung, Verpackungsmaterialien , Baustoffe und Gartenprodukte verwendet . Die Libby Mine im Jahr 1990 geschlossen und Vermiculiterzes jetzt verwendet wird, stammt aus anderen Quellen und ist nicht bekannt, die Asbest enthalten .

    Die Röntgenstrahlen wurden in den vergangenen zwei Jahren getroffen , und jeweils unabhängig voneinander von drei Board-zertifizierten Radiologen überprüft. Spirometrie -Tests, die Lungenfunktion zu messen, und die Gesundheit Geschichten wurden ebenfalls aufgenommen . Auch wenn diese nicht für die vorliegende Studie bewertet , werden sie später berichtet werden, wenn die kompletten Studienergebnisse werden überprüft und veröffentlicht .

    Die Arbeiter waren in einer Gruppe von 513 Mitarbeitern am Ohio Anlage Vermiculit ausgesetzt und die Teilnahme an einem 1980 -Studie fand . Von diesen 513 Arbeiter , 433 (84 Prozent) liegen noch am Leben ist. Das Original- Studie, die von Dr. Lockey im Juni 1984 Ausgabe des American Review of Respiratory Disease veröffentlicht , zunächst gezeigt, dass Exposition gegenüber Asbestfasern enthalten, Vermiculit könnte Pleuraplaques verursachen.

    Die aktuelle Studie wurde von der Agentur für Toxic Substances and Disease Registry ( ATSDR ) der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) finanziert. Zusätzliche Angaben in ATSDR und Libby Asbest kann http://www.atsdr.cdc.gov/naer/index.html finden.

    Co - Autoren der Studie waren Kari Dunning , PhD, Jerome Wiot , MD, Ralph Shipley , MD, Chris Meyer , MD, Tim Hilbert und Rakesh Shukla , Ph.D., von der University of Cincinnati und Vikas Kapil , DO, der CDC / ATSDR .

    Kontakt: Richard Puff
    richard.puff@uc.edu
    513-558-4553
    University of Cincinnati
    http://www.uc.edu/news