Beschleunigte Alterung in Langzeitarbeitslose Männer gefunden

    Männer , die arbeitslos für mehr als zwei Jahre sind, zeigen Anzeichen von schneller Alterung in ihrer DNA , eine neue Studie hat gefunden.

    Forscher am Imperial College London und der Universität Oulu , Finnland studiert DNA-Proben von 5620 Männern und Frauen in Finnland im Jahr 1966 geboren.

    Sie gemessen Strukturen Telomere , die an den Enden von Chromosomen liegen und der genetische Code von verschlechtert schützen. Telomere kürzer werden über Lebenszeit eines Menschen , und ihre Länge wird als ein Marker für die biologische Alterung . Kurze Telomere zu höheren Risiko der altersbedingten Krankheiten wie Typ 2 Diabetes und verknüpften Herzkrankheit .

    Die Forscher untersuchten die Telomerlänge in Blutzellen von Proben im Jahr 1997 gesammelt , wenn die Teilnehmer waren alle 31 Jahre alt. Die Studie, die von der Wellcome Trust , festgestellt, dass Männer, die seit mehr als zwei der letzten drei Jahre arbeitslos waren es mehr als doppelt so häufig zu kurze Telomere im Vergleich zu Menschen, die ständig beschäftigt waren, haben ,.

    Die Analyse entfielen anderen sozialen , biologischen und Verhaltensfaktoren , die das Ergebnis beeinflusst haben könnte und hilft, die Möglichkeit auszuschließen, dass kurze Telomere wurden zu medizinischen Bedingungen, die Teilnehmer aus der Arbeit verhindert verknüpft .

    Dieser Trend wurde nicht bei Frauen gesehen , die sein können , weil weniger Frauen als Männer in der Studie waren arbeitslos für längere Zeit in ihren 30ern . Ob Langzeitarbeitslosigkeit ist schädlicher für Männer als Frauen im späteren Leben muss in zukünftigen Studien behandelt werden.

    The Imperial Team gehörten Dr. Jessica Buxton und Professoren Marjo -Riitta Jarvelin und Alexandra Blakemore .

    Dr Buxton, von der Abteilung für Medizin am Imperial College London , sagte: " Kürzere Telomere zu höheren Risiko für verschiedene altersbedingte Krankheiten und früher Tod verbunden Belastende Lebenserfahrungen in Kindheit und Erwachsensein zuvor beschleunigt Telomerverkürzung in Verbindung gebracht worden Wir . . haben nun gezeigt, dass die Langzeitarbeitslosigkeit kann zu vorzeitiger Alterung zu " .

    Dr. Leena Ala- Mursula , von der Universität von Oulu , sagte: " Es hat viel Forschung verbindet die Langzeitarbeitslosigkeit mit schlechter Gesundheit ist dies die erste Studie dieser Art von Wirkung auf zellulärer Ebene zeigen Diese Erkenntnisse Bedenken . . über die langfristigen Auswirkungen der Arbeitslosigkeit im frühen Erwachsenenalter . sollten die Menschen in Arbeit ein wesentlicher Bestandteil der allgemeinen Gesundheitsförderung sein. "