Warning (2): Wrong parameter count for str_replace() [APP/Controller/ItemsController.php, line 26]
Notice (8): Undefined index:  Item [APP/Controller/ItemsController.php, line 27]
Frauen und Schwarzen am meisten von Herzerkrankungen Risikofaktoren betroffen

Frauen und Schwarzen am meisten von Herzerkrankungen Risikofaktoren betroffen

    Es gibt mehrere Risikofaktoren für kardiovaskuläre Krankheiten gebunden , wie zum Beispiel Diabetes, Fettleibigkeit und Rauchen. In einer neuen Studie von der American Heart Association haben die Forscher festgestellt, dass die Auswirkungen dieser Risikofaktoren ist in Frauen als Männer und in den Schwarzen mehr als weiß , Hervorhebung Geschlecht und Rasse Lücken in die kardiovaskuläre Gesundheit in den USA.
     Frau bekommen den Blutdruck überprüft
    Die neue Studie zeigt , dass die Risikofaktoren - wie etwa Bluthochdruck - Auswirkungen mehr auf Frauen als Männer , wenn es um Herz-Kreislauf -Krankheit kommt .

    Veröffentlicht in der Zeitschrift Circulation , die neue Studie untersucht Bevölkerung zurückzuführen Risiko (PAR) Änderungen für die fünf wichtigsten kardiovaskulären Risikofaktoren , die veränderbar sind , dazu gehören: Hoch Cholesterin , Rauchen, Bluthochdruck , Fettleibigkeit und Diabetes.

    Die Forscher unter Leitung von Dr. Susan Cheng von Brigham and Women s Hospital in Boston, MA geführt , erklären, dass die PAR ist eine Maßnahme, die untersucht, wie gemeinsame Risikofaktor ist und wie viel es die Wahrscheinlichkeit künftiger wirft Herzkrankheit .

    "Wir haben gezielt traditionellen Risikofaktoren in öffentlichen Gesundheitskampagnen seit vielen Jahren ", sagt Dr. Cheng . "Wir wollten einen Blick auf , wie gut wir im Laufe der Zeit zu tun zu halten diese Risikofaktoren von Herz verursachen und Gefäßerkrankungen worden nehmen . - Sowohl durch die Verhinderung der Risiken auftreten und durch ihre Auswirkungen zu minimieren , wenn sie auftreten "

    Nach Angaben der American Heart Association (AHA ) ist Herzkrankheiten die Todesursache Nummer eins der Frauen , wobei rund ein Frau jede Minute . Der erwachsenen weiblichen Bevölkerung in den USA , 90% haben eine oder mehrere Risikofaktor für die Entwicklung der Krankheit.

    Seit 1984 haben mehr Frauen als Männer jedes Jahr an einer Herzkrankheit gestorben. Obwohl 1 in 31 Frauen in den USA stirbt Brustkrebs jedes Jahr , Herzerkrankungen Ansprüchen 1 in 3 .

    Um weiter zu untersuchen, wie Risikofaktoren, Auswirkungen auf verschiedenen Geschlechtern und Rassen , untersuchte das Forscherteam Daten über 13.541 Menschen im Rahmen der Atherosclerosis Risk in Communities Studie.

    Diabetes und Bluthochdruck spielen wichtige Rolle bei Herzkrankheiten

    Die Teilnehmer der Studie unterzog vier Prüfungen während vier verschiedene Zeiträume zwischen 1987 und 1998. Während dieser Zeit waren sie im Alter von 52 bis 66 Jahre alt und waren frei von kardiovaskulären Erkrankungen .

    Bei den Prüfungen , festgestellt Forscher Risikofaktoren und dann berechnet , wie jeder Faktor dazu beigetragen, das Risiko der Entwicklung der Krankheit in den nächsten 10 Jahren.

    Zahlen und Fakten über die Verhütung von Herzerkrankungen

    • beenden Sie das Rauchen
    • Verwalten Blutzucker
    • Steuerung Blutdruck
    • Senkung des Cholesterinspiegels
    • Kennen Sie Ihre Familiengeschichte
    • bleiben Sie aktiv
    • Gewicht zu verlieren und gesund zu essen .

    Die Ergebnisse zeigten, dass die kombinierte PAR für die fünf Hauptrisikofaktoren gleich geblieben in den Schwarzen , fiel aber in Weiß.

    Zusätzlich ist die Beteiligung von Diabetes kardiovaskulären Erkrankungen war höher bei Frauen als Männer und mehr als doppelt so hoch wie in den Schwarzen gegenüber Weißen. In der Zwischenzeit , Bluthochdruck auch Auswirkungen auf Frauen mehr als Männer und Schwarzen über Weiß.

    Obwohl das Team auch festgestellt, dass der Beitrag der Fettleibigkeit auf die Krankheit auf dem gleichen Niveau geblieben ist , sie Stress dass die Auswirkungen von Fettleibigkeit als Risikofaktor könnte in späteren Jahren gesehen werden, und könnte auch an Diabetes, die signifikant zu Herzerkrankungen beiträgt auswirken.

    Eine gute Nachricht : der Beitrag von Raucher- und hohe Cholesterinwerte in den letzten Jahren zurückgegangen ist . Allerdings, sagt Dr. Cheng ihre Ergebnisse " lassen nicht darauf schließen , dass ein Risikofaktor wie Rauchen hat sich weniger gefährlich , aber , dass weniger Menschen rauchen . "

    " In der Tat, für die Raucher das Risiko von Herz- und Kreislauf-Erkrankungen tatsächlich gestiegen , möglicherweise, weil Rest Raucher neigen dazu, stärker zu rauchen oder tragen zusätzliche Risikofaktoren ", fügt sie hinzu.

    In Bezug auf den geringeren Beitrag von hoher Cholesterinspiegel, sagt das Team Verbesserungen sowohl Bewusstsein und Behandlung - einschließlich Veränderungen in der Ernährung und Statin-Therapie - könnte für die verringerte Auswirkungen berücksichtigt haben .

    Medical News Today berichtete kürzlich über eine neue Kreation von Wissenschaftlern in Großbritannien , die helfen könnte heilen Herzkrankheit . Das Team wuchs Miniatur schlagen die Herzen der Menschen auf der sie neu entwickelte Medikamente zu testen.