Studie findet Lymphknoten Ultraschall genauer bei adipösen Patientinnen mit Brustkrebs

    Mayo Clinic Erforschung , ob Ultraschall zu erkennen, Brustkrebs in Achsel Lymphknoten sind weniger wirksam bei übergewichtigen Frauen hat eine überraschende Erkenntnis produziert. Fat nicht darüber hinwegtäuschen, die Bilder - und Ultraschalluntersuchungen , die keine verdächtigen Lymphknoten tatsächlich bewiesen genauer bei übergewichtigen und adipösen Patienten als bei Frauen mit einem normalen Body Mass Index, die Studie gefunden. Die Forschung ist auf mehrere Mayo Studium an der American Society of Breast Surgeons Jahrestreffen 30. April - 4. MAI in Las Vegas vorgestellt.

    Die Forscher untersuchten 1.331 Brustkrebspatientinnen, die Ultraschalluntersuchungen der axillären Lymphknoten , die Lymphknoten in den Achselhöhlen , erhielt für Krebs zu überprüfen vor der Operation. Von den Patienten , wurden 36 Prozent als fettleibig , mit einem Body Mass Index von 30 oder mehr . Body Mass Index ist eine Formel, Gewicht und Höhe verwendet , um Körperfett zu schätzen. Von den anderen Frauen untersucht , waren mit normalem Gewicht von 33 Prozent und 31 Prozent waren übergewichtig , aber nicht fettleibig.

    Übergewicht kann Lymphknoten zu ändern , einschließlich der Art, wie sie in der bildgebenden Untersuchungen aus, und stellen Sie eine körperliche Untersuchung der Achsel Lymphknoten schwieriger. Die Mayo -Studie festgestellt, dass höhere Körpergewicht nicht schlammig Ultraschall der axillären Lymphknoten in übergewichtig oder fettleibig Krebspatienten , und dass ihre Ultraschall hatten bessere Spezifität und Genauigkeit als die der Frauen dünner , was bedeutet, dass, wenn Ultraschall zeigte keine verdächtigen Lymphknoten , war es wahrscheinlicher, um korrekt zu sein .

    "Ich denke, wir waren überrascht über diese Ergebnisse " , sagt Senior Autor Tina Hieken , MD, ein Brustkrebs Chirurgen an der Mayo Clinic . "Es sollte sehr beruhigend, dass unabhängig vom Gewicht des Patienten, hilfreich Achsel Ultraschall zu sein."

    Mögliche Gründe für die Ergebnisse , Dr. Hieken spekuliert : Weich Fettgewebe während Ultraschall zusammengedrückt werden , und Ärzte haben jetzt mehr Erfahrung zu wissen, was Lymphknoten können wie bei übergewichtigen und fettleibigen Patienten zu suchen. In einigen schlanken Patienten kann Ultraschall nicht nachgeben , so viele Informationen da Achsel Lymphknoten können so nahe an der Oberfläche zu sein, kann es schwierig sein , um gute Bilder zu bekommen, sagt sie.

    Chirurgen nicht auf Ultraschall allein verlassen , um festzustellen, ob Brust Krebs ausgebreitet hat ; es ist eine von mehreren Informationsquellen zur Behandlung führen.

    "Für die meisten Patienten mit invasiven Brustkrebs , wenn die Achsel Ultraschall negativ ist, führen wir eine Wächterlymphknotenbiopsie bei der der Brustoperation , um sicherzustellen, Krebs nicht ausgebreitet hat . Wenn der präoperativen axilläre Ultraschall zeigt verdächtige Lymphknoten, die wir dann tun eine Feinnadelpunktion der Lymphknoten . Wenn das zeigt Krebs , können wir andere Strategien mit dem Patienten wie Geben diskutieren Chemotherapie vor der Operation ", sagt Dr. Hieken .

    Mehr Forschung ist geplant , auch eine Betrachtung der verschiedenen Techniken der Lymphknoten Ultraschall, um die Genauigkeit zu verbessern und vielleicht axillären Lymphknoten- Operation überhaupt in einigen Brustkrebspatientinnen mit kleinen Tumoren und negative axilläre Ultraschall zu vermeiden, sagt sie.

    In anderen wird Mayo Studium an ASBS vorgestellt , Forscher fanden heraus :

    • Verwendung einer regionalen Anästhesietechnik genannt paravertebralen Block in Brustkrebspatientinnen einer Mastektomie vermindert die Notwendigkeit für narkotische Schmerzmittel nach der Operation und bedeutet auch weniger postoperative Übelkeit. Die präoperative paravertebral Block wurde zusätzlich zur Vollnarkose in 232 untersuchten Patienten verwendet ; sie verwendet weniger opioid Schmerzmittel und hatte weniger Bedarf an Anti- Übelkeit Medikamente nach der Operation als 294 Patienten in der Studie , die Mastektomie ohne die regionalen Betäubung hatte . " Von einem Patienten Standpunkt , wenn sie nicht übel , und ihre Schmerzen gut kontrolliert wird , ihre gesamte chirurgische Erfahrung ist besser ", sagt Senior-Autor Judy Boughey , MD, ein Mayo Clinic Brustchirurgen .
    • Die Preise der bilateralen Mastektomie , bei der Brustkrebs-Patientinnen haben beide Brüste unverzüglich entfernt, waren höher in Krankenhäusern , in der Frauen konnte sofort haben Brustrekonstruktion Operation . In Krankenhäusern , die eine sofortige Brustrekonstruktion angeboten , rund 25 Prozent der Frauen, die Mastektomie hatte beide Brüste entfernt wurden , im Vergleich zu etwa 5 Prozent in den Krankenhäusern , die nicht bieten hat unmittelbare Rekonstruktion der Brust . " Der Vorteil der sofortigen Brustrekonstruktion ist letztlich weniger Operationen auf der Patient ", sagt Dr. Boughey , der leitende Autor . Mayo Clinic bietet sofortige Brustrekonstruktion nach Mastektomie ; Brustrekonstruktion beginnt, und kann sogar in der gleichen Operation wie die Mastektomie auszufüllen .