Study Probes Auswirkungen der Fibromyalgie Schmerzen Adolescent Aktivität

    Jugendliche mit Fibromyalgie die körperlich aktiv Bericht geringere Schmerzen und Behinderungen , nach Ergebnisse einer multizentrischen Studie in veröffentlichten Das Journal of Pain Von der American Pain Society.

    Von Forschern an der Cincinnati -Kinderklinik führte , ist der erste, actigraphy basierte Überwachung körperlicher Aktivität zu verwenden, um das Verhältnis von Schmerzen, funktionelle Beeinträchtigung empfunden und depressive Symptome bei Jugendlichen mit juveniler primäre Fibromyalgie-Syndrom ( JPFS ) messen diese Studie . Für die Forschung wurden 104 Jugendliche im Alter von 11-18 mit Hip- montiert actigraphs für eine Woche ausgestattet. Das batteriebetriebene Gerät misst die Höhe und Intensität der menschlichen körperlichen Aktivität.

    Die Forschungsziele waren die körperliche Aktivität bei Jugendlichen mit JPFS messen , prüfen, Unterschiede und Merkmale von hoher und niedriger Aktivität Themen , und erkunden Sie die Auswirkungen der psychischen Störungen auf körperliche Aktivität. Die objektiven Aktivitätsmessungen wurden soll Bedenken hinsichtlich der Zuverlässigkeit der Selbstberichte über die Auswirkungen von Schmerz auf körperliche Aktivität zu adressieren , und bestätigen Beobachtungen, die einige JPFS Patienten bleiben kräftig aktiv, während anhaltende erhebliche Schmerzen .

    Ergebnisse zeigten, dass Jugendliche mit JPFS nicht in körperlichen Aktivitäten und Aerobic-Übungen auf einem Niveau von ihren Ärzten empfohlen engagieren. Nur 23 Prozent der Probanden nahmen an 30 Minuten der täglichen moderate -to- starke körperliche Bewegung, und nur ein Jugendlicher in 60 Minuten Bewegung jeden Tag beschäftigt. Niedrige Konzentrationen von Übung bei diesen Patienten sind beunruhigend , um Ärzte, die Bewegung als eine Hauptkomponente für eine verbesserte Schmerz anzuzeigen.

    Eine weitere wichtige Erkenntnis war, dass höhere Schmerzintensität Bewertungen waren nicht signifikant mit niedrigeren Aktivität in der Gruppe als Ganzes verbunden. Die Autoren stellten fest , dass Jugendliche mit JPFS haben andere Symptome, die Interesse an körperlicher Aktivität verringern kann , wie zum Beispiel Müdigkeit und beeinträchtigt den Schlaf. Die Autoren auch darauf hingewiesen , dass eine höhere Schmerzniveaus in den am wenigsten aktive Gruppe kann ihre verminderte Aktivität oder umgekehrt in Beziehung gesetzt werden .

    Ferner hatte das inaktive Gruppe höhere depressiver Symptome und Funktionsstörungen nach Mutter Berichten. Doch in der kleinen Anzahl von Patienten, die JPFS sehr hohen Niveaus an körperlicher Bewegung gehalten wird, waren die berichteten Schmerzen Ebenen niedriger als die inaktiven Gruppe , vielleicht wegen der Wahrnehmung, und ihre Eltern berichteten, dass sie geringere depressive Symptome und Behinderung als inaktive Probanden hatten .

    Quelle: American Pain Society