Die Sehrinde auditorische Informationen zu

    Wissenschaftler, die Gehirnprozessin Sicht beteiligt haben festgestellt, die visuellen Kortex verwendet auch Informationen aus den Ohren und die Augen aufgelesen , wenn die Welt zu sehen .

    Sie schlagen vor, diese Gehöreingang ermöglicht das visuelle System die eingehenden Daten voraussagen und konnte einen Überlebensvorteil gewähren.

    Professor Lars Muckli , des Instituts für Neurowissenschaften und Psychologie an der Universität von Glasgow, der die Studie leitete , sagte: " Hört zu erstellen Bildsprache , mental images und automatische Projektionen.

    "So, zum Beispiel, wenn Sie sich in einer Straße und Sie den Klang eines sich nähernden Motorrad zu hören , können Sie erwarten , um zu sehen ein Motorrad um die Ecke kommt. Wenn sich herausstellte , um ein Pferd zu sein, die Sie sehr überrascht sein . "

    Die Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Current Biology veröffentlicht wurde, beteiligt Durchführung fünf verschiedene Experimente mit Hilfe der funktionellen Magnetresonanztomographie (fMRI) , um die Aktivität in den frühen visuellen Kortex in 10 freiwilligen Probanden zu untersuchen.

    In einem Experiment , fragte sie die Augen verbunden Freiwillige, die an drei verschiedene natürliche Klänge zu hören - Vogelgezwitscher , Verkehrslärm und einem sprechenden Menge.

    Mit Hilfe eines speziellen Algorithmus, der einzigartige Muster der Hirnaktivität zu identifizieren können , waren die Forscher in der Lage, zwischen wobei die verschiedenen Sounds in frühen visuellen Kortex verarbeitet Aktivität unterscheiden.

    Ein zweites Experiment zeigte auch vorstellen Bildern, in Abwesenheit von sowohl Sicht und Ton , evozierte Aktivität in der frühen visuellen Kortex.

    Lars Muckli sagte: " Diese Forschung verbessert unsere grundlegende Verständnis, wie miteinander verbundenen verschiedenen Regionen des Gehirns sind die frühen visuellen Kortex ist bisher nicht bekannt, dass auditive Informationen zu verarbeiten , und während es einige anatomische Beweise für Vernetzung bei Affen, unserer Studie . ist der Erste, der eine Beziehung beim Menschen deutlich .

    " In Zukunft werden wir prüfen , wie dieses auditiven Informationen unterstützen die visuelle Verarbeitung , aber die Annahme ist, es bietet Vorhersagen , um das visuelle System helfen, sich auf überraschende Ereignisse, die einen Überlebensvorteil verleihen würde konzentrieren.

    "Das könnte einen Einblick in zur Verfügung stellen psychische gesundheit Bedingungen wie Schizophrenie oder Autismus und uns helfen zu verstehen , wie Sinneswahrnehmungen bei diesen Personen unterscheiden . "

    Das Projekt war Teil eines Fünf-Jahres- Studie von einem finanziert

    Die Forscher werden mehr Sounds zu erforschen , um herauszufinden, wie genau prädiktive Codierung im Gehirn sein kann.