Homeless Veterans Flashing großen Lächeln These Days

    Obwohl Leon Hell, jetzt 61, hatte einige sehr harte Zeiten gesehen und war obdachlos, er immer noch erwartet, um zu sehen, seine Tochter heiraten im Juni letzten Jahres . Was der ehemalige Marine hatte nicht erwartet, war bei der Hochzeit lächelnd werden. Seine schlechte Gesundheit ihn einige seiner Zähne ausgeraubt hatte .

    Aber Helle habe lächeln Hochzeit seiner Tochter , blinkt eine ganze Reihe von hellen , Beißerchen . " Mein Mund benötigt eine Menge Arbeit , und ich würde zum Zahnarzt gegangen für etwa ein Jahr ", erklärte er .

    Nennen Sie es Kismet nennen es Karma , nennen es Zufall, oder die Finger der "hell" Gott, aber Heller bekam neue Zähne gerade zur rechten Zeit . Seine frisch gebackenen Zahnersatz auf die Perry Punkt Veterans Affairs (VA) Medical Center Dental Clinic kam der Tag vor der Hochzeit.

    A post-graduate student University of Maryland Dental School , die über die Hochzeit wusste sorgte dafür, dass Bright Zahnersatz den Tag kamen sie und so die Brights passen - Vater und Tochter - beide Balken brillante Lächeln , wie sie der große Tag gefeiert und posierte für Fotos .

    Hell gehört zu mehr als 2.500 Obdachlose Veteranen, die nun blinken sind großen Lächeln in diesen Tagen, dank einer fort Partnerschaft zwischen der VA Maryland Health Care System und der Dental School .

    "Wir reparieren, ihr Lächeln , so dass sie für Arbeitsplätze Interview und weiterhin ihr Leben kann . Lächeln ist ein sehr wichtiger Teil der Begegnung und Geselligkeit ", sagte Douglas Barnes , DDS, MS , Direktor der Weiterbildung in allgemeinen Zahnheilkunde an der Schule, die ist über die Straße von der VA Krankenhaus in Baltimore.

    Obwohl Helle selbst erhielt seinen Zahnpflege an der VA Perry Punkt Medical Center, sind Veteranen, die Innenstadt wohnen zwischen der Zahnklinik an der Baltimore VA Medical Center und der Zahnklinik an der Dental School unterteilt. Die Partnerschaft , die im Februar 2007 im Rahmen eines Programms namens Homeless Veterans Dental Initiative begann , entstand, als die Zahl der Obdachlosen , die für Veteranen der Initiative Zahnpflege erwiesen überwältigend für kleine Mitarbeiter der Zahnkliniken .

    Der Veteran Bevölkerung für das Programm an der Dental School von 25 Zahnärzten behandelt, eingeschrieben in der Schule Weiterbildung in General Dentistry ( AEGD ) Programm unter der Aufsicht von erfahrenen Zahnärzten besucht .

    " Wenn das Programm eröffneten , hatten wir eine Menge von Patienten, die wir nicht dienen könnte ", sagte Julie Bitzel , die zahnärztliche Versorgung Manager an der VA Maryland Health Care System . Bitzel und ihre Kollegen an der Dental School haben eine enge Zusammenarbeit entwickelt , die Rationalisierung der Genehmigungsverfahren , um sicherzustellen, dass der richtige Umfang der Versorgung mit Veteranen -Patienten zur Verfügung gestellt.

    " Die Patienten können Füllungen oder Zahnersatz zu erhalten, aber die Behandlung konzentriert sich zunächst auf Infektionen zu verhindern , sagt ", sagt Barnes. Er fügte hinzu , dass die Dental School freut sich, in der Lage, dieses unterversorgte Bevölkerung , die auch Teil der Mission des zahnärztlichen Programm behandeln.

    Außerdem werden Studenten der Zahnmedizin erforderlich ist, um Behandlungen auf die Bedürfnisse der Patienten und Erschwinglichkeit bieten . Zwischen April 2003, als das Programm gestartet und Februar 2011 wurden mehr als 2715 Patienten Veteran aus der Zusammenarbeit zwischen der Schule und dem Gesundheitssystem profitiert. Die Schule legt monatliche Abrechnungen für jeden Veteran Patienten und Studenten der Zahnmedizin der Schule kann auch in die Dental School Klinik Perryville in Cecil County, Md drehen.

    " Die Patienten werden in der Baltimore VA Medical Center gesehen , an der Dental School und an der VA Perry Punkt Zahnklinik ", sagte Bitzel . "Die ersten Empfehlungen an den Homeless Veterans Dental Initiative wurden im April 2003 Ab diesem Zeitpunkt bis Januar 2007, wurden Veteranen an den Baltimore und Perry Punkt medizinischen Zentren behandelt und dann im Februar 2007 haben wir begonnen , die sich qualifizierten Veteranen an die Dental School aufgrund dem Volumen der Nachfrager Care ".

    Die Zusammenarbeit ist eine Win-Win . Der ehemalige US-Marinesoldat und Maryland -Nationalgarde- Veteran Clarence Wallace von Salisbury, Md . , Erlebte eine Erweichung des Knochenstruktur in den Mund. Er hatte zwei Zähne verloren, während ein dritter Zahn brach . Ohne seine Vorderzähne , verwendet Wallace zu seinem Mund , als lächeln und lachen zu decken.

    Suche nach Hilfe durch die VA Maryland Health Care System , unterzog er sich 11 Extraktionen und benötigt Zahnersatz. Wallace sagte, es sei nicht so schmerzhaft wie er erwartet hatte , und Zahnärzte an der Hochschule versehen ihn mit Zahnersatz. "Ich bin ein Mensch, der zu lächeln mag. Es hat mein Leben gerettet , und ich würde das Programm jedem empfehlen. Um wieder zu lächeln ist genial ", sagte Wallace.

    Die Zusammenarbeit war ein Segen für ehemals obdachlose Veteranen zahnärztlichen Patienten , sondern auch für Dental School Studenten. Als Teil der Anforderungen an den Dental School müssen die Schüler lernen, als primäre Leistungserbringer , einschließlich der Bereitstellung von Notfall-und multidisziplinäre mündlichen Gesundheitsversorgung , Gesundheitsförderung und Prävention , und mit vorab Zahnbehandlung Methoden und Technologien für Patienten wirken .

    Air Force Veteran Ralph Vanderhall , die ursprünglich aus Dillon , SC, ist " überglücklich ", sagte er , um eine Teilprothese und Hohlraumfüllungenerhalten . Für die ehemalige Air Force Kryotechnik Labortechniker , die Erhaltung seiner Zähne war zweitrangig , als er in die VA Krankenhaus für andere Gesundheits Diagnosen und Behandlungen ging . " Es ist ein ausgezeichnetes Programm, sagte Vanderhall " Mit den Fortschritten in der Anlagen Ich denke, es gibt sehr wenig Schmerzen. Danke an das Programm , habe ich mein Selbstwertgefühl zurück . "

    Obwohl teilnehmenden Patienten sind technisch obdachlos sind, müssen sie in leben ein VA - VA gesponsert oder unterstützt Obdachlose Dienstleistungen Programm , bevor sie für den Dental Initiative qualifizieren , nach Patricia Lane, MSW , Homeless Dienstleistungen Clinical Manager- Lane überwacht die Obdachlosen das Hausprogramm, derzeit bei Perry Punkt untergebracht . Kurz gesagt, gibt es eine 60-Tage- Regel. Sie müssen in einem DienstleistungsprogrammBett für 60 Tage dauern, bis sie sich qualifizieren können . Dies ist , um die Kontinuität der Versorgung zu gewährleisten .

    " Die zahnärztliche Programm schließt sich der Kreis der Kontinuität der Betreuung ", sagte Lane, und es ist eines der wesentlichen Elemente in diesem Kreis zu medizinischen / gesundheitlichen Gründen und zur psycho- sozialen Gründen .

    Quelle: University of Maryland Baltimore