Kognitive Verhaltenstherapie - bei der Behandlung von Wechseljahresbeschwerden

    Zwei neue Studien behaupten, dass kognitive Verhaltenstherapie (CBT) ist nachgewiesen worden, um zu helfen, Wechseljahre Symptomen, einschließlich Nachtschweiß und Hitzewallungen . Kognitive Verhaltenstherapie ist ein Verfahren unter Verwendung eines psychotherapeutischer Ansatz - ein Ansatz sprechen . Beide Studien , die von Professor Myra Hunter vom Institute of Psychiatry am King 's College London durchgeführt wurden , und Team festgestellt, dass CBT arbeitet als sicherer Ersatz für die weitere Behandlung der häufigsten verwendeten : Hormonersatztherapie (HRT) .

    Die häufigsten Symptome während der Wechseljahre sind Hitzewallungen und Nachtschweiß ( HFNs ) , und sie in den Wechseljahren bei mehr als 20-25% der gesunden Frauen. Wenn Frauen die Krebsbehandlung vor der Menopause durchlaufen , sind in der Regel die Symptome schlimmer zu sein - mit HFNs betreffen 65-85 % dieser Frauen . Die Frauen haben weniger Interesse an der Behandlung der Menopause mit HRT .

    Andere Symptome der Wechseljahre sind:
    • Migräne
    • schneller Herzschlag
    • vaginalen Juckreiz
    • Blutung
    • häufiges Wasserlassen
    • undicht Urin
    • Entlastung
    • Trockenheit
    • Zärtlichkeit in der Brust
    • Rückenschmerzen
    • Gelenkschmerzen
    • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
    Die folgenden psychischen Symptome können während der Wechseljahre auftreten:
    • Reizbarkeit
    • Probleme konzentrieren
    • Depression
    • Schlafstörungen
    • Gefühlsschwankungen
    Studie Nummer eins , MENOS1 , die in veröffentlicht wurde The Lancet Oncology Analysierte 96 Frauen in einer randomisierten kontrollierten Studie (RCT) , die aus HFNs litten , nachdem sie unterzogen hatten Brustkrebs Behandlung. Die Forscher festgestellt, dass CBT ihre Symptome stark verringert nach einem Blick auf die 9 Wochen Rate , im Vergleich zu normalen Behandlung zu 9 Wochen. Diese Verringerung der Symptome wurde in Woche 26 gesteuert Die Autoren glauben, es wäre hilfreich, für die meisten Patientinnen mit Brustkrebs mit CBT in Bezug auf die Wechseljahre zu behandeln , und Brustkrebs -Spezialisten sollte ein Blick in das Verfahren zu beginnen.

    Studie Nummer zwei , MENOS2 , die in veröffentlicht wurde Wechseljahre: Das Journal der North American Menopause Society Studierte 140 anderen gesunden Frauen in den Wechseljahren in einem RCT über den gleichen Zeitraum - 26 Wochen. Diese Autoren wieder bestimmt , dass CBT führte zu drastisch reduziert die Symptome der Menopause .

    MENOS 1 und MENOS2 beide zeigten Verbesserungen in Schlaf , Stimmungsschwankungen und die allgemeine Lebensqualität.

    Hunter erklärte :

    "Kognitive Verhaltenstherapien sind kurz , effektiv, ist sehr aufregend nicht-medizinischen Behandlungsmöglichkeiten für Frauen in der Menopause , die durch ausgebildete Gesundheitsfachkräfte geliefert werden können . Unsere Feststellung, dass Selbsthilfe Therapien können so effektiv wie Gruppentherapien sein, wie wir sind daran interessiert, Zugang zu erhöhen für diese Art von psychologischer Therapien. "

    Derzeit Hunter und Kollegen in den Niederlanden, sind die Formulierung einer Studie, die sich ausschließlich auf Frauen konzentrieren , die Brustkrebs -Behandlung unterzogen wurden , und auch eine Studie, die ermitteln, ob CBT würden Männer mit Symptomen von resultierenden profitieren Prostatakrebs Behandlung.

    MENOS 1 wurde von Cancer Research UK finanzierten und MENOS2 wurde durch das National Institute of Health Research ( NIHR ) Biomedical Research Centre for Mental Health an der Süd-London und Maudsley NHS Foundation Trust und dem Institute of Psychiatry am King 's College in London finanziert.

    Geschrieben von: Christine Kearney