Warning (2): Wrong parameter count for str_replace() [APP/Controller/ItemsController.php, line 26]
Notice (8): Undefined index:  Item [APP/Controller/ItemsController.php, line 27]
Eltern Lebensstil wirkt sich Nachkommen der Gesundheit , auch vor der Empfängnis

Eltern Lebensstil wirkt sich Nachkommen der Gesundheit , auch vor der Empfängnis

    Zukünftige Gesundheit eines Kindes wird nicht nur von Eltern Gene beeinflusst , nach Ansicht der Forscher von der University of Adelaide in Australien ; ungesunde Eltern können ihre Kinder für schlechte Gesundheit gesetzt , noch bevor sie konzipiert sind .
     Frau essen Burger
    Könnte eine schlechte Ernährung sein Einstellung Ihrer zukünftigen Kinder bis wegen schlechter Gesundheit?

    Das Forscherteam , darunter Prof. Sarah Robertson der Robinson -Forschungsinstitut an der Universität , die vor kurzem ihre Ergebnisse in der Fachzeitschrift Science veröffentlicht .

    Es ist gut bekannt , dass Gene an die Nachkommen weitergegeben werden , die Einfluss auf ihre Zukunft Gesundheit. Aber nach Prof. Robertson, Neuere Forschungen wesentliche Beweise , dass die elterliche Geschichte, auch wenn es nicht in Genen umfasst , kann erheblich beeinflussen die zukünftige Gesundheit des Kindes vorgesehen ist.

    "Es ist nur in den letzten 10 Jahren , dass die wissenschaftliche Gemeinschaft hat sich ernsthaft Erörterung dieser Fragen war ", sagt Prof. Robertson, " und erst in den letzten 5 Jahren , die wir begonnen haben , um die Mechanismen , wie dies geschieht, zu verstehen, mit an der Universität von Adelaide Großteil der Arbeit durchgeführt, genau hier. "

    "Wir können unseren Kindern eine Belastung , bevor sie überhaupt angefangen Leben"

    In dieser neuesten Studie , die Forscher vermuten , dass auch gut vor der Empfängnis , ein Elternteil mit einem schlechten Gesundheitszustand können ihren Nachwuchs prädisponieren schlechte Gesundheit haben.

    Zum Beispiel könnte ein Elternteil , die übergewichtig ist deutlich das Risiko ihres Kindes entwickeln Stoffwechselerkrankungen, wie Herz-Kreislauf -Erkrankungen und Diabetes erhöhen. Das Team stellt fest, dass Angst und Störungen des Immunsystems könnte auch nach unten weitergegeben werden.

    Prof. Robertson erklärt, dass dies , weil viele Dinge, die wir in unserem Leben zu tun - wie die Annahme einer schlechten Ernährung oder Rauchen - sind in der Ei- und Samen gespeichert. Sie werden in Umweltsignale , die den Embryo übertragen werden übersetzt .

    Prof. Robertson Kommentare :

    " Früher dachte man, dass es keine Rolle , weil ein Kind repräsentiert einen neuen Anfang , mit einem Neuanfang.

    Die Realität ist , können wir jetzt mit großer Sicherheit , dass das Kind nicht ganz von vorne anfangen zu sagen; sie tragen bereits mehr als ein Vermächtnis von Faktoren, von den Erfahrungen der Eltern , die Entwicklung in den Fötus und nach der Geburt zu gestalten können . Je nach Situation können wir unseren Kindern eine Belastung , bevor sie überhaupt angefangen habe das Leben. "

    Sie fügt hinzu , dass es immer mehr Anzeichen dafür , dass Väter eine größere Rolle in der Zukunft der Gesundheit ihres Kindes als bisher angenommen. Im vergangenen Jahr , zum Beispiel , berichtet Medical News Today auf einer Studie in BMC Medicine, was darauf hindeutet, Kinder fettleibig Väter geboren sind eher zu Krebs entwickeln .

    Aber trotz ihrer Erkenntnisse , stellt Prof. Robertson kann es nicht zu spät sein für die Eltern -to-be einige Änderungen , die Gesundheit ihres Kindes zum Besseren beeinflussen.

    "Vor ein paar Veränderungen im Lebensstil von potenziellen Eltern und Verbesserungen in die richtige Richtung , vor allem in den Monaten vor der Empfängnis , einen bleibenden , positiven Nutzen für die Zukunft ihres Kindes haben könnte ", sagt sie .

    Medical News Today berichtete kürzlich über eine Studie von Forschern der NYU Langone Medical Center in New York , NY, behaupten, Antibiotikum Exposition im frühen Leben kann das Risiko einer späteren Lebens Adipositas und Stoffwechselstörungen zu erhöhen .