Dagnosing frühe Beginn ist die Alzheimer-Krankheit

    Eine nicht- invasive Bluttest, der frühe Beginn der Diagnose könnte Alzheimer-Krankheit (AD) mit erhöhter Genauigkeit wurde von University of Melbourne Forscher entwickelt.

    Das Forschungsteam zuvor identifizierten , dass Veränderungen im Gehirn auftreten zwei Jahrzehnten vor Patienten Anzeichen von Demenz . Diese Veränderungen können durch teure bildgebenden Verfahren nachgewiesen werden. Die neue Früherkennung Bluttestkönnten diese Änderungen und eine Person das Risiko der Entwicklung von AD viel früher als derzeit möglich vorherzusagen.

    Der Bluttest hat das Potenzial, Vorhersage für AD zu 91 Prozent Genauigkeit zu verbessern. Dies muss jedoch in einer größeren Population weiter getestet werden, auf drei bis fünf Jahren aufgrund AD ist eine progressive Erkrankung .

    In einer ersten Versuchsgruppe mit dem Bluttest , einer von fünf gesunden Teilnehmern ohne Speicher Beschwerden positiv getestet . Auf weitere medizinische Untersuchung mit bildgebenden Verfahren zeigten diese Patienten Anzeichen von Degeneration im Gehirn ähnelt AD Funktionen.

    Lead-Forscher Professor Andrew Hill von der Abteilung für Biochemie und Molekularbiologie und Bio21 Institute , sagte der Bluttest würde Bemühungen, neue Behandlungen für die degenerative Erkrankung zu finden erheblich voranbringen und könnte zu besseren präventiven Maßnahmen vor Diagnosen führen .

    " Dieser Bluttest wäre von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung von therapeutischen und präventiven Medikamente für AD . Es kann verwendet werden , um Patienten für die klinische Drogen und Überwachung Verbesserung der Behandlung zu identifizieren ", sagte er .

    Die hohe Genauigkeit dieser Bluttest für die Erkrankung des Gehirns kommt von der Fähigkeit, geschützte Blasen von genetischem Material zu ernten , die so genannte microRNA , fand im Blutkreislauf . Diejenigen, die mit AD enthalten eine bestimmte Menge von microRNA , die sie von gesunden Menschen unterscheidet .

    Dr. Lesley Cheng von der Abteilung für Biochemie, Molekularbiologie und Zellbiologie Bio21 Institut glaubt, dieser Test ist eine leicht zugängliche Verfahren für Patienten , genau vorherzusagen , um ihre Anfälligkeit AD .

    "Dieser Test bietet die Möglichkeit der Früherkennung von AD mit einem einfachen Bluttest , der entwickelt wurde, um auch kostengünstig sein . Darüber hinaus für Patienten und Ärzte sehr zugänglich , verglichen mit der Organisation eines Gehirn-Scan oder sich in einer neuropsychologischen Test ist es .

    "Patienten mit einer Familiengeschichte von AD oder solche mit Speicher Bedenken konnten während eines Standard- Gesundheits-Check bei einer medizinischen Klinik getestet werden. Dieser Test könnte Bedenken für Patienten mit normalen Speicherprobleme durch natürliche Alterung zu erleichtern. Diejenigen, die als hohes Risiko könnte dann werden, von ihrem Arzt überwacht werden, "sagte sie.