New Bericht fordert die Regierungen auf, ihren Beitrag zu leisten und zu verbessern Überwachung, Früherkennung und Diagnose von Hepatitis C weltweit

    Auch wenn inkrementelle Fortschritte erzielt wurden in dem Bericht heißt es, dass " konkrete Initiativen bleiben dünn gesät ", weil der begrenzten Ressourcen , Daten und Informationen über die Auswirkungen der Hepatitis C. Der Bericht stellt fest , dass trotz der wachsenden Bewusstsein für die Krankheit , seltene bleibt epidemiologischen Daten . Diese verbesserten Wahrnehmung unterstreicht die Notwendigkeit für eine koordinierte Reaktion . Allerdings globalen Veränderungen der Prävalenz und Ansätze zur Bewältigung der Hepatitis C weiterhin bestehen .

    Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs) und Patientengruppen weisen den Weg in das Bewusstsein für Hepatitis C und fordern rasche Antworten von Regierungen .

    "Die Leute haben zu fragen zu stoppen, ' sollten wir eine Hepatitis- Programm ? und starten Sie sagen, ' wann werden wir eine haben ? ' ", sagte Charles Gore , Präsident der World Hepatitis Alliance , der in dem Bericht plädiert für die Integration von Hepatitis- Initiativen in bereits bestehende Programme wie HIV und Krebs. " Die 194 Staaten der Weltgesundheitsorganisation haben greifbare Richtung durch die jüngsten Entschließung zum Viral Hepatitis Verfügung gestellt. Jetzt ist es bis zu den nationalen Agenturen und Programme zur Zusammenarbeit zu entwickeln und umzusetzen , ihre eigenen Strategien der Bekämpfung viraler Hepatitis . "

    Virale Hepatitis kann auf jahrelange chronische Leberentzündung führen und tötet 1,4 Millionen Menschen jährlich , eine weit höhere Anzahl als bisher angenommen. 1 Mit einer Spitze in der Hepatitis C -Komplikationen in 2020 erwartet - 2025 , ist es unerlässlich , Maßnahmen jetzt , um einen starken Anstieg in der Rate der zu verhindern Leberkrebs und Mortalität mit der Krankheit assoziiert sind. Eine Reihe von Schlussfolgerungen aus dem Bericht zur Erreichung ziehen:

    • Überwachung der Hepatitis-C muss verbessert werden und in lokalen Strategien integriert werden.
    • Früherkennung und Diagnose muss gefährdeten Bevölkerungsgruppen zu erreichen , um eine wirksame Prävention und Pflege zu ermöglichen.
    • Outreach ist der Schlüssel , um das Bewusstsein der Hepatitis C zu verbessern, zu mobilisieren, Interessengruppen und die koordinierte Initiativen .

    " Die Länder müssen in Daten zu investieren. Sie müssen in der Lage sein, das Problem zu identifizieren , um sie wirksam zu bekämpfen sein werden", sagte Jack Wallace, exekutives Mitglied der Koalition zur Virushepatitis in Asia Pacific auszurotten. "Die Regierungen können dann entwickeln koordinierte Antworten , so dass jeder ist klar, was sie tun müssen , wer verantwortlich ist und welche Ergebnisse sie messen müssen . "

    Hepatitis C ist eine durch Blut übertragbaren Virus, das nicht weniger als 170 Millionen Menschen oder 2,4% der Weltbevölkerung betrifft. 2,3 Trotz dieser, weniger als die Hälfte aller Länder überwachen die chronische Form der Krankheit, die dazu führen können Zirrhose und Leberkrebs und macht 1 % der Todesfälle weltweit. 1,4

    " Es ist zwar ein positiver Schritt nach vorn , dass Hepatitis C , die auf Regierungsebene anerkannt , der Bericht zeigt , dass es noch viel zu tun , um zu helfen Ländern anzugehen , die Krankheit auf nationaler Ebene ", sagte Gaston Picchio , Globale Hepatitis Disease -Gebietsleiter , Janssen . "Durch die Zusammenarbeit mit den lokalen Gemeinden Hepatitis C zielt Janssen , die Krankheit als ein ernstes Problem der öffentlichen Gesundheit zu erhöhen und strebt Engagement aller in der Betreuung dieser Patienten zur Gesundheitsversorgung Infrastruktur und Gesamtergebnisse für alle Betroffenen zu verbessern beteiligt. "

    Verschiedene Regionen vor besonderen Herausforderungen bei der Bewältigung Hepatitis C. Beispielsweise ist Italiens Hepatitis-C Problem schlimmsten bei Menschen über 40 Jahren Während Australien hat eine nationale Strategie verabschiedet Hepatitis C , die Erfahrung zeigt , dass selbst die umfassende Politik vor Herausforderungen bei der Umsetzung. Ein Mangel an ausreichenden Daten ist eine der vielen Hindernisse für das Verständnis der wahren Ausmaß der Infektion in Südostasien. Und in Lateinamerika, Brasilien ist führend in der Förderung einer besseren Zugriff auf Daten , Diagnose und Behandlung weltweit , wie es wirkt , um Leitlinien und Protokolle , um Hepatitis C. angehen zu etablieren

    Eine Kopie der EIU -Bericht ist unter folgendem Link verfügbar: http://www.janssen-emea.com/hpc/reports/hep-c-policy-approach

    Dieser Bericht folgt der Veröffentlichung von "The silent -Pandemie : Die Bekämpfung der Hepatitis C mit Policy Innovation " im Januar 2013 , die untersucht, wie systemische Innovation könnte die Auswirkungen der Hepatitis C. Beide Berichte zu minimieren wurden möglich als Folge der finanziellen Unterstützung von Janssen Pharmaceutical NV ( Janssen ) .