US Marshals nutzen mehr als $ 2 Millionen in verfälschten Nahrungsergänzungsmittel von Unternehmen Georgia

    Auf Antrag der US Food and Drug Administration , ergriff US Marshals Nahrungsergänzungsmittel hergestellt und vertrieben von Hallo-Tech Pharmaceuticals, Inc. , in Norcross befindet gehalten , Ga . , Nach FDA Forscher stellten fest, die Produkte enthalten sind 1, 3 - Dimethylamylamine HCl ( DMAA ) oder deren chemischen Äquivalent . Der Verkaufswert der beschlagnahmten Produkte ist mehr als $ 2 Millionen .

    Eine Beschwerde beim US-Bezirksgericht für den Northern District of Georgia eingereicht behauptet, dass die Produkte wurden nach dem Federal Food , Drug , and Cosmetic Act , weil sie DMAA , eine nicht genehmigte Lebensmittelzusatzstoff , der unter dem Gesetz als unsicher ist enthalten verfälscht .

    Die FDA drängt Verbraucher nicht zum Kauf oder zur Nutzung Ergänzungsmittel mit DMAA , die erhöhen können Blutdruck und könnte zu Problemen führen, Herz-Kreislauf , einschließlich Herzinfarkt , Kurzatmigkeit und Straffung der Brust. Angesichts der bekannten biologischen Aktivität von DMAA , kann der Bestandteil besonders gefährlich sein , wenn sie mit Koffein verwendet . Die Verbraucher sollten Etiketten zu überprüfen und alle Nahrungsergänzungsmittel mit DMAA , die auf verschiedenen Produktetiketten von 10 möglichen Namen bezeichnet wird vermeiden. Die FDA hat die Verbraucher über die gesundheitlichen Risiken von DMAA auf ihrer Website gewarnt.

    Am 12. November 2013 , ergriff US Marshals mehr als 1.500 Fälle von Fertigwaren und mehr als 1.200 Pfund in -process / Rohstoff Waren aus dem Hallo-Tech Pharmaceuticals, Inc. Möglichkeiten.

    "Das Unternehmen hat eine Verantwortung , um sicherzustellen, ihre Produkte sicher sind für den Vertrieb und den menschlichen Verzehr ", sagte Melinda K. Plaisier , die FDA die Teilnehmerbeauftragte für Regulatory Affairs . "Wir haben Maßnahmen zum Schutz der Verbraucher und zeigen unser Engagement , um ihre Sicherheit , indem sie diese Produkte vom Betreten des Vertriebssystems getroffen . "

    Während die FDA- Inspektion von Hallo-Tech Pharmaceuticals, Inc. , die im Oktober begann , Ermittler identifizierten elf Produkte, die als haltigen DMAA oder dessen chemischen Äquivalent markiert waren . Diese Produkte enthalten Black Widow , ECA XTREME , FASTIN , FASTIN -XR , Lipodrene , Lipodrene HARDCORE , Lipodrene XR , Lipodrene XTREME , Lipotherm , Stimerex -ES und Gelb SCORPION . Die Forscher beobachteten auch Groß DMAA Rohstoffe in der Einrichtung. Vor der Beschlagnahme, am 1. November 2013 veröffentlichte die FDA eine Verwaltungshaft , vorübergehenden Halten der Produkte , bis sie beschlagnahmt wurden .

    Bis heute hat die FDA zahlreiche Berichte über Krankheiten und Tod mit Ergänzungsmittel mit DMAA , einschließlich Herzprobleme und Nervensystems oder psychiatrischen Erkrankungen assoziiert erhalten . Verbraucher können ein unerwünschtes Ereignis oder Krankheit sie glauben, auf die Verwendung von Nahrungsergänzungs telefonisch unter 1-800 - FDA -1088 oder online bezogen werden berichten . Ihr Arzt kann auch melden Sie dies durch den Aufruf der FDA MedWatch Hotline unter 1-800- FDA -1088 .

    Nahrungsergänzungsmittel mit DMAA sind illegal und die FDA unter Einsatz aller verfügbaren Instrumente zur Verfügung , um diese Produkte vom Markt zu nehmen . Im Jahr 2012 veröffentlichte die FDA Warning Letters an Unternehmen mitgeteilt wird, dass Produkte, die DMAA müssen vom Markt genommen oder neu formuliert, um diese Substanz zu entfernen.

    Für mehr Informationen:

    • FDA : DMMA in Nahrungsergänzungsmittel