Neue Leads für Lebererkrankungen Behandlungen

    Unsere eigene innere Uhr - - Ein Großteil der Stoffwechselfunktion der Leber wird durch Tagesrhythmus bestimmt und UC Irvine Forscher haben nun gefunden, zwei unabhängige Mechanismen, mit denen dies geschieht.

    Die Studie, die online im Cell, enthüllt neue Informationen über die Herrschaft der Körper der Uhr über den Stoffwechsel und weist den Weg zu mehr konzentriert medikamentöse Behandlungen für Lebererkrankungen und Stoffwechselstörungen wie Diabetes und Fettleibigkeit .

    Paolo Sassone - Corsi, UCI Donald Bren Professor für Biologische Chemie und Postdoc-Stipendiat Selma Masri berichten, dass zwei dieser zirkadianen gebundenen Proteinen , SIRT1 und SIRT6 , zu verwalten wichtige Leberprozesse- Lipidspeicherung und Energieverbrauch in den Leberzellen - getrennt und unterscheidbar von einander.

    Diese überraschende Entdeckung genomischer Partitionierung Masri erwähnt, zeigt, wie streng geregelt circadiane Kontrolle des Stoffwechsels kann.

    " Die Fähigkeit von dem Genom und Epigenom Übersprechen mit Stoffwechselwege ist entscheidend für die zellulären und organismischen Funktionen . Was ist in der bemerkenswert ist , dass die innere Uhr ist in diesem Dialog eng verbunden ", sagte sie .

    Tagesrhythmus von 24 h regeln grundlegende physiologische Funktionen in nahezu allen Organismen . Die biologische Uhren sind Eigenzeit - Tracking-Systeme in unserem Körper, die Umweltveränderungen zu antizipieren und passen sich an die entsprechende Tageszeit. Änderungen an diesen Rhythmen zutiefst beeinflussen die menschliche Gesundheit. Bis zu 15 Prozent der Menschen Gene werden durch den Tag-Nacht- Muster der zirkadianen Rhythmen geregelt ; fast 50 Prozent der Personen mit Stoffwechselwege in der Leber beteiligt sind, die von diesen Rhythmen beeinflusst.

    SIRT1 und SIRT6 gehören zu einer Gruppe von Proteinen namens Sirtuine , die in epigenetische Kontrolle des Genoms zu beteiligen und zu regulieren wichtige biologische Prozesse von der Zelle die Erhaltung der Gesundheit , um Lipidspeicherung und Energieverbrauch in den Zellen. Sie sind bekannt für ihre Wirkung auf den Stoffwechsel und Langlebigkeit untersucht.

    Um herauszufinden, wie SIRT1 und SIRT6 Arbeit unabhängig voneinander , Masri und Sassone - Corsi durchgeführten Tests mit zwei Sätzen von Mäusen - eine mit SIRT1 in der Leber ausgeschlagen und die andere mit SIRT6 zunichte gemacht.

    Die beiden Sirtuine , die Wissenschaftler gelernt , sind verpflichtet, der die Kontrolle über verschiedene genomische Domains , mit Hunderten von Genen ist SIRT1 abhängig und Hunderte von anderen sich auf SIRT6 . Dies führte zu einer deutlichen Partition von Stoffwechselwegen und physiologische Funktionen , die Sassone - Corsi .

    Er fügte hinzu , dass diese Erkenntnisse ebnen den Weg zu Untersuchungen , die das Design von pharmakologischen Strategien Targeting SIRT1- oder SIRT6 spezifischen Stoffwechselfunktionen und Erkrankungen erleichtern kann weiter .